Literaturtipps, Reiseliteratur, kulinarische Bücher ...gelesen von Peter Krackowizer 

Service-Navigation


   Reisebücher über Europa aus dem Verlag DuMont

Da sich die gelesenen Bücher vom DuMont-Verlag zu häufen beginnen, habe ich hier eine eigene Übersicht eingerichtet.


Auf dieser Seite finden Sie:

Baedeker Reiseführer
Bodensee (11. Ausgabe 2011)

DuMont Reise-Handbücher
Bulgarien (Ausgabe 2011)
Toscana (Ausgabe 2011)
Schottland (Ausgabe 2010)
Island (Ausgabe 2010)
Dänemark (Ausgabe 2010)
Nord- und Mittelengland (Ausgabe 2010)
Rhein-Neckar (Ausgabe 2010)

DuMont Kunst Taschenbuch
 Neu!  Lissabon (Ausgabe 2014)
Marken Italienische Adria (Ausgabe 2010)

DuMont Bildatlas
Gardasee, Trentino (Ausgabe 2011)
Rom (Ausgabe 2011)

DuMont Bildbände
Spanien
Andalusien (Ausgabe 2011)

DuMont Kunst Reiseführer
Italien
Sizilien (Ausgabe 2011)
Wien (Ausgabe 2011)
Rom (Ausgabe 2011)
Umbrien (Ausgabe 2011)
Friaul und Triest (Ausgabe 2011)
Latium (Ausgabe 1997)

Frankreich
Normandie (Ausgabe 1992)
Frankreich für Feinschmecker

Rezensionen in Vorbereitung: Sizilien und Wien (Ausgaben 2011)

DuMont Reise-Taschenbuch
Umbrien (Ausgabe 2011)
Andalusien (Ausgabe 2010)
La Gomera (Ausgabe 2010)
Lanzarote (Ausgabe 2010)

DuMont Aktiv
Spanien
Wandern auf dem Spanischen Jakobsweg (Ausgabe 2010)

Italien
Wandern in der Toscana (Ausgabe 2010)

DuMont Direkt
Valencia (Ausgabe 2011)
Marseille (Ausgabe 2011)
Istanbul (Ausgabe 2011)
Dublin (Ausgabe 2011)
Rezension in Vorbereitung: Istanbul (Ausgabe 2011)

DuMont Richtig Reisen
Toscana (Ausgabe 1996)
Spanien (Ausgabe 1992)

zum Seitenanfang

  • Hilfreiche Tipps, Detailkarten und kleiner Sprachführer – ein praktischer Reiseführer

    Istanbul

    erschienen 2011 im DuMont Reiseverlag als DuMont direkt ISBN 978-3-7701-9557-2

    Wer nicht des Türkischen mächtig – so wie ich, noch nie in Istanbul war – so wie ich, hat vielleicht Angst vor einem Städtetrip in die etwa 15-Millionen-Einwohner Stadt. Dieser kleine, aber sehr praktische Führer hat mir beide Probleme gelindert. Wie immer gibt es am Anfang eine ausreichende Einführung in den Status quo der Stadt, eine kurzen geschichtlichen Rückblick und auch schon hilfreiche Tipps: Vorsicht Fälschung! und bei Antiquitäten - der Zoll kennt keinen Spaß, wie mit Bettlern umgehen, was bei einem Moschee-Besuch beachten, wie handle richtig im Bazar und anderes („nur die eleganteren Restaurants haben leidlich saubere Toiletten…“).

    Dann folgen 15 Besichtigungstouren, bei denen teilweise auch kleine Orientierungskarten abgebildet sind, abgesehen vom großen, guten Stadtplan, den man heraustrennen kann. Die Blaue und die Süleymaniye- Moschee, der Topkapi-Palast, der Galata-Turm, einfach eben jene Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Besuch sich nicht entgehen lassen sollte, werden beschrieben. Hotspots werden erwähnt, das derzeit hippste Viertel, die Flaniermeile, ein Vorschlag für einen Bosporus-Ausflug, des Goldenen Horns und andere füllen das Büchlein, bevor es Information über Übernachten, Essen und Trinken, Einkaufen und Ausgehen gibt.

    Vielleicht in diesem Fall auch nicht unpraktisch ist der Sprachführer: wie werden die Buchstaben ausgesprochen, die wichtigsten Sätze (‚Bir bira lütfen!“ – Ein Bier bitte!) und ein kulinarische Sprachhilfe;

    Ich finde diesen Führer für die Größe der Stadt und der sich daraus ergebenden Informationsfülle übersichtlich und praktisch.

    Autor:
    Peter Krackowizer
    gelesen im Mai 2011

Bilder


Peter Krackowizer, Reise-Experte aus Neumarkt am Wallersee bei Salzburg, Österreich